Vorteile der Verwendung einer Hilfe-Entwicklungssoftware für studentische Projektarbeiten

Schoolgirl with books on head © CollegeDegrees360 -- https://www.flickr.com/photos/83633410@N07/7658034524/in/photostream/

Die Erstellung von Hilfedokumentationen für Produkte hat viele Ähnlichkeiten mit einer typischen studentischen Projektarbeit. Eine studentische Projektarbeit muss oft:

  • Ein Thema in der Tiefe diskutieren und jeden Aspekt des Themas gründlich behandeln
  • Ein Thema in deutlich identifizierbare Abschnitte unterteilen
  • Detaillierte Verweise einfügen, die das Fazit der Projektarbeit unterstützen
  • Ein das diskutierte Thema vollständig abdeckendes Inhaltsverzeichnis erstellen

Eine Hilfe-Entwicklungssoftware ist zur Handhabung all dieser Aufgaben viel besser geeignet als ein konventionelles Textverarbeitungsprogramm. Wenn Sie eine studentische Projektarbeit in Microsoft Word schreiben, bleibt Ihnen kaum etwas anderes übrig, als am Anfang des Themas anzufangen und das ganze Ding der Länge nach einzutippen. Dieser Ansatz macht das Schreiben von Projektarbeiten knifflig und äußerst zeitaufwendig.

Oftmals fällt einem beim Schreiben eines Berichts ein, dass man eine bestimmte Information unter einer vorherigen Überschrift hätten einfügen sollen, oder man bemerkt vielleicht, dass etwas, was man zuvor geschrieben hat, viel besser unter dem aktuell behandelten Thema passen würde. In beiden Fällen muss man zurückgehen und den vorherigen Abschnitt des Berichts ändern. In einem Word-Dokument muss man alle vorherigen Seiten durchsuchen, um den zu ändernden Teil zu finden. Mit einer Hilfe-Entwicklungssoftware können Sie den Abschnitt einfach ausfindig machen und dann entsprechend Ihrer Vorstellung ändern.
Es gibt viele weitere Vorteile der Verwendung einer Hilfe-Entwicklungssoftware für studentische Projektarbeiten. Einer der offensichtlichsten Vorteile ist die Menge der Anpassungsmöglichkeiten, die bei Verwendung der Software zu Verfügung stehen. Studenten, die mehr als eine Projektarbeit zu verwalten haben, können eine Standardvorlage erstellen, um sicherzugehen, dass alle Projektarbeiten das gleiche „Aussehen und Feeling haben”. Alle Bilder oder Textabschnitte, die in mehreren Projektarbeiten vorkommen sollen, sind innerhalb der Software sofort zum Einfügen verfügbar. Studenten können die Medienbibliothek der Entwicklungssoftware nutzen, um nach Bedarf Grafiken, Ton oder Videos in ihre Projektarbeit einzufügen. Ein Themen-Editor und Inhaltsverzeichnis-Editor helfen Studenten, ihre Arbeit auf die logischste Weise zu organisieren. Dank der Möglichkeit, die Projektarbeit nach Thema zu durchsuchen, kann man zudem einfach erkennen, ob irgendein Thema ausgelassen wurde oder weiter ausgeführt werden muss.
Nach der Fertigstellung der Arbeit lässt sich diese ganz einfach in die benötigten Formate exportieren. Wenn Sie sie bequem auf Ihrem liebsten E-Reader im ePub- oder PDF- Format lesen wollen, stehen diese Formate mit einem Klicken eines Buttons zur Verfügung.

Warum verwenden nicht mehr Studenten eine Hilfe-Entwicklungssoftware?

Einer der Gründe, der Studenten mitunter von der Benutzung einer Hilfe-Entwicklungssoftware abgehalten hat, ist die Vorstellung, dass eine solche Software teuer ist. Studenten arbeiten im Allgemeinen mit einem sehr knappen Budget und sind deshalb versucht, bei der Software zu bleiben, die bereits auf ihrem Computer installiert ist. Die gute Nachricht für Studenten ist, dass einige Hilfe-Entwicklungssoftwares kostenfrei erhältlich sind: Es gibt HelpNDoc und mehrere andere Pakete, die kostenlos heruntergeladen werden können. Studenten können jetzt die ganzen Vorteile einer Hilfe-Entwicklungssoftware für ihre Projektarbeiten erleben - ohne zusätzliche Kosten und mit einer erheblichen Ersparnis an für das Schreiben der Arbeit benötigter Zeit.